Um unser Internetangebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung des Internetangebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.  Ok, verstanden
120,00 €
Lieferzeit: 1 - 4 Tage*
1% Rabatt bei Vorauskasse: 118,80 €
 
132,00 €
Lieferzeit: 3 - 6 Tage*
1% Rabatt bei Vorauskasse: 130,68 €
 
154,00 €
Lieferzeit: 3 - 6 Tage*
1% Rabatt bei Vorauskasse: 152,46 €
 
179,00 €
Lieferzeit: 1 - 4 Tage*
1% Rabatt bei Vorauskasse: 177,21 €
 
205,00 €
Lieferzeit: 3 - 6 Tage*
1% Rabatt bei Vorauskasse: 202,95 €
 
230,00 €
Lieferzeit: 2 - 5 Tage*
1% Rabatt bei Vorauskasse: 227,70 €
 
248,00 €
Lieferzeit: 3 - 6 Tage*
1% Rabatt bei Vorauskasse: 245,52 €
 
272,00 €
Lieferzeit: 3 - 6 Tage*
1% Rabatt bei Vorauskasse: 269,28 €
 
Solarabsorber Pool online kaufen - Poolexperte

Solarabsorber EPDM Pool Solarheizung - ohne laufende Kosten das Poolwasser aufheizen

Generell gehört das Heizen zu den energieintensivsten Maßnahmen überhaupt, besonders dann, wenn Wasser aufgeheizt werden soll. Mit dem EPDM Solarabsorber können Sie Schwimmbadwasser allein mit der Kraft der Sonne um mehrere Grad aufheizen. 

Grundelement der EPDM Solarabsorber sind die Absorbermatten, die aus flexiblen Rohrsystemen mit kleinem Inndendurchmesser bestehen. Das Wasser wird durch Pumpendruck durch diese engen Systeme geführt und heizst sich dabei durch die Sonneneinstrahlung auf. Möglich ist es, diese Solarheizung für das Schwimmbad über die ohnehin schon vorhandene Filterpumpe zu betreiben. Auch der Betrieb über eine separate Pumpe kann umgesetzt werden. 

EPDM (Etylene Propylen Dien Manomer) ist ein hochflexibles Kautschukmaterial, das auch großen thermischen Schwankungen problemlos standhält. Damit können die Solarabsorber auch bei Frost im Freien verbleiben ohne Schaden zu nehmen. Eine Entleerung über die Wintermonate muß jedoch zwingend vorgenommen werden. Darüber hinaus ist das Material aufgrund seiner chemischen Struktur und schwarzen Einfärbung in der Lage, die Wärmeenergie der Sonne optimal an das durchfließende Schwimmbadwasser abzugeben. Damit eignet sich der EPDM Solarabsorber bei ausreichend zur Verfügung stehender möglichst nach Süden ausgerichteter und schattenfreier Montagefläche hervorragend zur Poolheizung.

Ein weiterer Vorteil dieser Schwimmbadheizung ist die einfache Selbstmontage. Während die steckerfertige Verrohrung einfach in das vorhandene Pumpensystem integriert werden kann, lassen sich die einzelnen Absorbermodule völlig unkompliziert mit der Verrohrung verbinden. Je nach gewähltem Lieferumfang kann diese Poolbeheizung einfach erweitert werden. Die Montage der einzelnen Module selbst erfolgt beispielsweise durch einen speziellen Kleber auf Flachdächern oder Dächern mit einer Neigung bis zu 30 Grad. Wenn möglich kann die Anlage auch auf dem Boden oder anderen geeigneten Flächen, z. B. Carports montiert werden, sofern hier die Sonneneinstrahlung intensiv genug ist.

Die empfohlene Größe der Solar Absorbermodule richtet sich bei Becken mit einer Tiefe von 1,20 bis 1,50 Metern Tiefe nach der Pooloberfläche. Dabei sollte die Absorberfläche mindestens der Hälfte der Wasseroberfläche entsprechen, wir empfehlen die volle Wasseroberfläche als Richtmaß für die Größe der EPDM Solarabsorber heranzuziehen. Damit erreichen Sie den bestenWirkungsgrad entsprechend der Wasseroberfläche und der zur Verfügung stehenden Montageflächen für diese Schwimmbadheizung. Bevorteilt dabei sind grundsätzlich Becken mit einer Poolabdeckung, speziell mit einer Solarplane. Diese Becken können komfortabel aufgeheizt werden.

Voraussetzung für die volle Funktionalität der EPDM Solarabsorber ist eine gute und möglichst vollflächige Sonneneinstrahlung. Je besser die Module nach der Sonne ausgerichtet werden und je weniger Schatten auf die Anlage fällt, desto besser ist die Wärmeleistung.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Anlage beispielsweise per Kugelhahn vom Pumpenkreislauf getrennt werden kann, damit bei hochsommerlichen Temperaturen das Wasser im Becken nicht überhitzt wird. Dafür sind neben dem Grundbausatz auch Steuerelemente erhältlich, die erst ab dem Erreichen einer bestimmten Temperatur die Verbindung zum Pumpenkreislauf öffnen. So wird garantiert, dass die Absorberanlage immer nur vorgeheiztes Wasser in den Pool befördert.