PoolExperte Wissen - immer für Sie da

Pool Blog - Blog rund um das Thema Pool


Im Wissensbereich finden Sie interessante Informationen rund um das Thema Poolbau, Poolreinigung und mehr.

Pool Noppenfolie löst sich auf

Noppenfolien für den Pool werden in erster Linie als Solarplanen angeboten und genutzt. Die spezielle Struktur der Noppenfolien sorgt dafür, dass die Wärme der Sonneneinstrahlung absorbiert und wieder an das Wasser abgegeben wird. Dabei vergrößern die Noppen die Oberfläche der Folie und wirken zugleich wie eine Linse, die die Sonnenstrahlen gewissermaßen einfängt.

Viele Nutzer der Pool Noppenfolien stellen nach einigen Jahren fest, dass sich die Noppenfolie „auflöst“. Die Gründe dafür können sehr vielschichtig sein und liegen nicht immer in einer minderwertigen Qualität der Folie. Die Noppenfolie ist im Pooleinsatz vielen unterschiedlichen chemischen und mechanischen Belastungen ausgesetzt, die sich im Zusammenwirken oftmals verstärken.

Hauptursachen für das „Auflösen“ der Noppenfolie sind die falsche Nutzung und eine nicht ordnungsgemäße Einstellung der Wasserqualität. Dazu kommen produktspezifische Eigenschaften, die wenig beeinflussbar sind.

Mechanische Belastung

Besonders beim Auflegen, beim Abziehen und bei der Lagerung der Noppenfolie werden Fehler gemacht. Die Noppenfolie sollte grundsätzlich nicht über die Poolkanten oder Gehwegbeläge gezogen werden. Dadurch wird die Oberfläche angerauht und schließlich beschädigt. Das betrifft insbesondere die bläschenartigen Noppen. Darüber hinaus sollte eine Noppenfolie niemals geknickt oder gestaucht werden. Bestenfalls wird die Noppenfolie aufgerollt.

Chemische Belastung

Im Pool wird die Noppenfolie einer Belastung durch Chlor, Algizide und andere Poolchemikalien ausgesetzt. In der Verbindung mit der Sonneneinstrahlung und Wärme erhöht sich oftmals der Effekt dieser Zusätze, die auf die Poolfolie aggressiv wirken können. So lange sich Kunststoff noch nicht selbst wieder regenerieren kann, sollte das Poolwasser immer richtig und ausgewogen eingestellt sein.

Produktspezifische Eigenschaften

Im Material der Noppenfolien werden oftmals auch Weichmacher eingesetzt. Diese verflüchtigen sich vor allem bei aggressiver Sonneneinstrahlung und der Einwirkung von Chemikalien schneller. Dadurch wird die Folie spröde und neigt eher zu Beschädigungen und zum „Auflösen“. Lagern Sie deshalb die Noppenfolie bei Nichtgebrauch möglichst schattig und nicht in übermäßig trockenen Bereichen.

Kommentar abschicken