PoolExperte Wissen - immer für Sie da

Pool Blog - Blog rund um das Thema Pool


Im Wissensbereich finden Sie interessante Informationen rund um das Thema Poolbau, Poolreinigung und mehr.
Fische im Schwimmteich

Fische im Schwimmteich

Der Schwimmteich ist ein mittelgroßes, meist künstlich angelegtes Gewässer, dass sowohl Funktionen eines Gartenteiches als auch einer Badestelle und Schwimmgelegenheit erfüllt. Im Gegensatz zum Swimmingpool zeichnet sich der Schwimmteich durch seine naturnahe Anlage und die ebenso natürliche Wasserqualität aus. Nicht selten siedeln sich hier von selbst Fische und andere Wasserlebewesen an, sofern sie hier adäquate Lebensbedingungen vorfinden.

Selbstverständlich ist es bei einer geeigneten Anlage und Wasserqualität auch möglich, selbst Fische in den Schwimmteich einzusetzen. Dabei sind in erster Linie solche heimischen Süßwasserfische geeignet, die sich auch in jedem anderen Teich wohlfühlen. Speziell auf die Bedingungen im Schwimmteich bezogen empfehlen wir das Einsetzen folgender Fische in den ausreichend großen Schwimmteich.

  • Fische im Schwimmteich - ModerlieschenModerlieschen

Diese Schwarmfische siedeln sich oftmals wie von selbst im Teich an. Sie bewegen sich dicht unter der Wasseroberfläche und sorgen hier für spannende Beobachtungen und natürliche Bewegung im Wasser.

 

 

  • Fische im Schwimmteich - GoldfischGoldfische

Goldfische sind wegen ihrer goldgelben, teils gemusterten Färbung die fraglos beliebtesten Fische auch für den Schwimmteich. Bevorzugt leben sie in Gruppen und bieten interessante Einblicke in das Wasserleben. Bei guten Bedingungen vermehren sich die Goldfische gern und teils reichlich.

 

 

  • Fische im Schwimmteich - StichlingStichling

Der Stichling ist ein ebenfalls sehr robuster und durchaus interessanter Schwarmfisch, der zu vielfältigen Beobachtungen seines Verhaltens einlädt.

 

 

  • Fische im Schwimmteich - BitterlingBitterling

Der Bitterling ist ein Schwarmfisch, bei dem vor allem die farbigen Männchen sehr auffällig sind. Eine Fortpflanzung gelingt in der Regel nur im Zusammenhang mit eingesetzten Teichmuscheln oder Mahlermuscheln.

 

weitere Fischarten: 

  • Elritze

Bei kühlem, klarem Wasser fühlt sich auch die Elritze im Schwimmteich recht wohl. Auch die Elritze ist als Schwarmfisch zu halten.

  • Goldorfe

Nur für größere Schwimmteiche ist auch die Goldorfe empfehlenswert. Dieser Fisch wird bis zu 40 Zentimetern groß und bedarf als Schwarmfisch entsprechend viel Platz.

Wenn Sie sich für Fische im Schwimmteich entscheiden, sollten Sie sich im Einzelfall genauer mit der Fütterung und den besten Haltungsbedingungen für die interessanten Teichbewohner vertraut machen.

Verzichten sollten Sie im Schwimmteich auf Kois, Raubfische und größere Speisefische wie etwa Karpfen. Diese Fische sind für den Schwimmteich eher weniger geeignet. Besonders die Kois sind sehr anspruchsvoll und mögen es auch nicht, wenn sie durch schwimmende Menschen oder im Wasser tobende Kinder gestört werden. Raubfische wie etwa Hechte fressen Ihnen den sonstigen Fischbestand kahl und Speisefische wie Karpfen können vor allem bei vermehrtem Auftreten die Wasserqualität nachhaltig negativ beeinflussen.

Für den Fischbesatz im Schwimmteich empfehlen wir darüber hinaus, nicht mehr als zwei bis drei Arten einzusetzen. Immer empfehlenswert dank der robusten Eigenschaften sind hier Goldfische und Moderlieschen. Diese Fischarten harmonieren übrigens auch gut untereinander. Auch zur Überwinterung benötigen die meisten typischen Teichfische keiner besonderen Vorbereitungen, sofern der Schwimmteich tief genug ist und über einen Teichgrund verfügt, in dem sich die Fische zum Überwintern eingraben können.


Bildquellen:

Bild von Christian Fischer (CC BY-SA 3.0): https://de.wikipedia.org/wiki/Moderlieschen
Bild von Ron Offermanns (CC BY-SA 3.0): https://de.wikipedia.org/wiki/Stichlinge

Kommentar abschicken